Du bist nicht angemeldet.

Anzeige

elektrodesign

unregistriert

11

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 17:43

mein foto von paris war echt,sind aber nicht geflogen sondern mit den reisebus dahin,das war letzdes jahr!

werde diesen contest eh nicht mitmachen,mich fazinieren halt schöne grafiken,bilder egal wie schön sie sind seh ich nur als grafik objekt es seih den sie sagen etwas aus,...und das tun meiner meinung nach die wenigsten!

wünsche allen mitmachern viel spas bei den contest

Philia

Profi

  • »Philia« ist weiblich

Beiträge: 344

Wohnort: Geldern

Skills: Anfänger

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 17:57

mein foto von paris war echt,sind aber nicht geflogen sondern mit den reisebus dahin,das war letzdes jahr!

werde diesen contest eh nicht mitmachen,mich fazinieren halt schöne grafiken,bilder egal wie schön sie sind seh ich nur als grafik objekt es seih den sie sagen etwas aus,...und das tun meiner meinung nach die wenigsten!

wünsche allen mitmachern viel spas bei den contest

Grafiken sagen mehr aus als Bilder/Fotos???? Auch wenn da steht "meiner Meinung nach" empfinde ich das als eine sehr gewagte These...vorallem auch provokant....ich setz mich da jetzt mal auf meine Finger...besser ist das :rolleyes:
Alles eine Sache des Augenblicks und der Perspektive....

http://janina-maurer-bilddesign.de/

http://www.facebook.com/pages/janina-maurer-bilddesign/243277179045730

elektrodesign

unregistriert

13

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 18:45

ehh gewagte these? weglach,setzen 6

damit das thema nicht unnötig breitgetreten wird was wer schöner findet sage ich dazu das es einfach meine meinung ist das mich fotografien nur zur bilderbearbeitung ansprechen,es seih denn es sind urlaubsbilder oder halt welche die ich persöhnlich schön finde.kann mit blümchen und tralala fotografien absolut nichts anfangen,das thema grafik design ist ziemlich breitgefächert der eine so der andere so,alles hängt aber miteinander zusammen.ob jemand mit eine sache mehr oder weniger etwas anfangen kann bleibt jedem selbst überlassen -also ist es auch nicht provokant wenn ich sage das ich deswegen den contest auch nicht mitmach auf den ich mich eig gefreut habe,also roll hier nix auf wo nix is!

mfg marco

admin

Administrator

  • »admin« ist männlich

Beiträge: 1 754

Wohnort: Bad Honnef

Beruf: Webentwickler Webdesigner

Firma: Sonic Media Verlag

Skills: Anfänger

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 22:04

::aufpassen:: :huh:
Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten…

Philia

Profi

  • »Philia« ist weiblich

Beiträge: 344

Wohnort: Geldern

Skills: Anfänger

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 03:21

::aufpassen:: :huh:

Ich werd nix Schlimmes sagen, keine Panik, zügel meine Fingerchen...aber die zucken doch so ein bißchen ;)

Marco, Deine Meinung ob Dir was gefällt oder nicht würde ich Dir auch nicht nehmen, nur die These, daß Fotos weniger aussagekräftig sind, der möchte ich widersprechen. Ohne zu streiten ;)
Glaubst Du nicht auch, daß Du von vielen Fotos in Deinem Leben bewußt oder unbewußt beeinflußt wurdest? Die Welt ist voll mit Fotografien, gibt uns Einblicke in die Weltgeschichte, in Menschenleben, Naturgewalten, Schicksale. Jeden Tag treffen wir auf viele Bilder in Büchern, Zeitschriften, im Internet, den Nachrichten, der tageszeitung, Werbeplakaten etc. etc..Manchmal erzählen sie uns was, manchmal suggerieren sie uns etwas, manchmal ist es auch nur ein kleines Blümchen, Bienchen und lachendes Kind, was uns erfreut zu sehen....und jedes dieser Fotos hat seine Berechtigung, wenn es auch nur bei einem Menschen etwas auslöst, sei es eine Empfindung oder ein Gedanke. Viele Fotos haben dazu beigetragen die Welt zu verändern, haben auf Missstände aufmerksam gemacht, uns mitleiden lassen, Veränderungen mit hervorgebracht. Ich glaube Du erkennst das vielleicht gar nicht bewußt, wie stark die Fotografie unser aller Leben beeinflußt???
Aber ebenso haben natürlich auch Grafiken, Compositings etc. ihren Stand, heute immer mehr, aber Fotografie völlig ersetzen können sie nicht, und wie Du selbst schriebst, sind einige Genres sogar davon abhängig. Es gibt vielle tolle, auch aussagekräftige Grafiken, Malereien und Compositings, aber sie konkurieren nicht mit der Fotografie, man ergänzt sich oder man differenziert.
Aber es gibt in der Tat eine Sache, wo ich zumindest der Meinung bin, das kann keine Grafik etc. bieten, sondern nur die Fotografie, der Einblick und das Miterleben von Schicksalen, selbst ein Gemälde oder die allerbeste Zeichung können den Blick in echte Augen nicht völlig ersetzen.
Du kennst bestimmt das bekannte Foto von den schreienden, zerfledderten Kindern, die nach der Atombombe flüchteten, oder? Natürlich kann man das Thema auch anderweitig behandeln, und auch gefühlvoll und aussagekräftig, aber der Einblick in diesen menschlichen Augenblick, das Grauen, die Angst, der Schrecken in den Kinderaugen durch dieses Foto ist nicht "ersetzbar" und dieses Bild hat die Menschen zum Denken animiert, Gefühle friegesetzt und somit Veränderungen hervorgerufen. Und das ist nur ein Beispiel von vielen....

Noch vor einem Jahr waren die Fotografen in dieser community wesentlich weniger, auch die Resonanz auf Fotos deutlich geringer. Es ist schön, daß sich das hier immer mehr vereint, und die Kritiken und Meinungen, die heute vermehrt gegeben sind, stammen nicht nur von Fotografen, sondern auch die anderen Künstler aus den vielfältigen Genres zeigen mehr Interesse, ebenso wie es andersherum ist. Ich muß nicht alles selbst können, Techniken beherrschen, damit mir etwas gefällt, es muß nicht "mein" Genre sein, welches ich wertschätze, sondern es sind alle...wobei natürlich nicht jedem immer alles gefallen muß ;)
LG und gute Nacht
Nina
Alles eine Sache des Augenblicks und der Perspektive....

http://janina-maurer-bilddesign.de/

http://www.facebook.com/pages/janina-maurer-bilddesign/243277179045730