Du bist nicht angemeldet.

Anzeige

Harry

Anfänger

  • »Harry« ist männlich
  • »Harry« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Wohnort: Bregenz

Beruf: Mediengestalter

Skills: Profi

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Februar 2011, 11:54

Japanische Aquarellkunst mit Photoshop

Japanische Aquarellkunst
Allen jenen, denen es Japanische Aquarellkunstformen angetan haben, zeige ich hier wie das ganze in Photoshop umgesetzt wird. Japanische Aquarellkunst zeichnen sich durch fließende Linien und warme Farblasuren aus. Dies digital zu erzeugen, ist gar nicht so schwer, wie man vieleicht erwarten könnte.


Bild 1: Öffnen Sie das Bild Portrait, in Photoshop, und Duplizieren
Sie die Hintergrundebene mit STRG+J
Bild 2 : Fügen Sie der Ebene dann eine Schwarzweiß-Einstellungsebene
hinzu, die einen hohen Kontrast erzeugt. Wir nehmen im Beispiel Maximales Weiß.
Das Bild sollte jetzt, so Aussehen.


Die Restlichen Einstellungen lassen wir so.


Bild 10: Erstellen Sie eine Neue Ebene, und füllen Sie die
Ebene mit einer Farbe.


Bild 11: Ich habe die Farbe # caf9c6 genommen, und
Bestätigen Sie mit OK. Setzen Sie die Füllmethode auf Linear Nachbelichten und
senken Sie die Deckkraft auf 75 %.


Bild 12: Das Ganze sollte jetzt so Aussehen. Wenn Sie solche
Effekte erzielen wollen, sind Sie am besten Beraten, immer eine Kombination aus
verschiedenen Filtern zu verwenden. Mit nur einem Filter, werden Sie keine
solchen Effekte erzielen, sondern künstlich wirken.


Ich wünsche Ihnen, viel Spaß, beim Ausprobieren und Experimentieren.

Japanische Aquarellkunst.pdf (3,95 MB, 48 Downloads)
application/pdf
Fotolia_5800925_XL.jpg (2,01 MB, 27 Downloads)
image/jpeg

Ähnliche Themen