Du bist nicht angemeldet.

Anzeige

M.Weber

Anfänger

  • »M.Weber« ist männlich
  • »M.Weber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Wohnort: Leipzig

Skills: Anfänger

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. Januar 2014, 15:22

64bit-Version von CS6 geht nicht

Hallo, wie ich schon bei meiner Vorstellung angedeutet habe, wurde die Suche schon getestet und ich habe nix zu dem Thema gefunden. Habe folgendes Problem, bei mir funzt nur die 32bit Version von CS6 obwohl die 64bit installiert ist und Windows 7 64bit auch funktioniert. Wenn ich die 64bit-V öffne, öffnet sich das Fenster am unteren Bildschirmrand und das wars. Sobald man irgendwas anklickt hört man nur ein zartes bing. Zu schließen geht es dann nur mehr über Task-Manager. Weis vielleicht jemand woran dies liegen kann und wie man dies beheben kann? Worin liegen den überhaupt die Vorteile der 64bit, außer, dass diese Version mehr Speicher verwaltet, was ja schon erheblich ist? Vielen Dank im voraus an alle die zu meinem Problem Ihre kostbare Freizeit opfern.

LG M.Weber

2

Mittwoch, 1. Januar 2014, 16:11

Wirklich helfen kann ich leider nicht, aber was mir spontan einfällt wäre die Frage nach der Hardware? Denn so viel ich weiß braucht man bestimmte Voraussetzungen im Rechner um bestimmte Programme nutzen zu können. Vll. reichen die Kapazitäten deines Rechners nicht aus um die 64bit Version zu nutzen?

Aber wir warten mal auf Adrian und Cythux , die zwei kennen sich mit sowas sehr viel besser aus als ich. :rotwerd:
Liebe Grüße in die Ferne :wink:

Frechheit ist, anderen das zu sagen was sie nicht hören wollen ;)

M.Weber

Anfänger

  • »M.Weber« ist männlich
  • »M.Weber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Wohnort: Leipzig

Skills: Anfänger

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. Januar 2014, 16:43

Thema ist nicht erledigt warum kommt diese Meldung? irgendwann werde ich die Bedienung der Seite beherrschen.

Mein Rechner HP Pavilion DV6 mit i7 6GB RAM 750GB FP und ich glaube genügend Grafikspeicher.

cythux

Meister

  • »cythux« ist männlich

Beiträge: 1 101

Wohnort: Waimes

Beruf: PC und Netzwerktechniker, Freelancer demnächst

Skills: Fortgeschrittener

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. Januar 2014, 01:51

Kein Support oder Fragen zu Photoshop via PM,
dafür ist das Forum da.

5

Donnerstag, 2. Januar 2014, 04:06

Laut Datenblatt deines Rechners müsste eigentlich die 64Bit Version funktionieren.

Was sein könnte ist das durch einen dummen Zufall der Pfad zum Installationsverzeichniss nicht mehr stimmt, dein Symbol für die 64Bit Version aber noch in der Taskleiste oder auf dem Desktop rumeiert.
Also mal in den Programme Ordner (nicht der x86 Ordner) von Windows schauen und dort die Adobe Installation suchen und die 64 Bit PS exe von dort starten. Funktionierts, dann mal die alten Symbole aus der Taskleiste und dem Desktop schmeissen und eine neue Verknüpfung anlegen.
Sollte das nicht funktionieren könnte es auch sein das die komplette Installation futsch ist. Einfach mal die Installations DVD einlegen und schauen ob der Adobe Installer einen Reparaturmodus oder Dateiüberprüfungsmodus hat und das Teil mal durchlaufen lassen. Andernfalls gleich ordentlich deinstallieren und neu aufspielen. Davor aber vielleicht schon erstellte Pinsel, Muster, Verläufe, Ebenenstile und Farbpalletten sichern die sind sonst wohlmöglich weg, da ja die 32Bit ja dementsprechend mit deinstalliert wird.

Vorteil ist lediglich erweiterter RAM im Rechner den dann Photoshop in der 64Bit Version nutzen kann. Gerade für speicherhungrige Projekte zu empfehlen, generell auch für etwas mehr Geschwindigkeit.
Nachteil einige Plug-Ins funktionieren in der 64Bit Version von Photoshop nicht.
Das heisst man muss Zwischenspeichern und die 32Bit Version starten sollte man so ein Plug-In benutzen wollen ebenfalls könnte dann PS rummeckern sollte man eine Monsterdatei öffnen wollen da in der PS 32Bit Version nur knapp über 3GB als RAM angezeigt werden man diese auch nicht voll nutzen sollte.

Was anderes fällt mir jetzt auch nicht ein.