Du bist nicht angemeldet.

Anzeige

1

Donnerstag, 5. Januar 2012, 17:52

Wie informiert ihr euch?

hi zusammen

ich wollte mal nachfragen wie ihr es schafft immer auf dem neusten stand betreffend software, hardware oder was auch immer zu sein. auf welchen seiten informiert ihr euch?

ich intressiere mich z.b. zur zeit für die fuji x100 und möchte wissen wo ich mich betreffend news informieren kann. falls etwas neues auf den markt kommt möchte ich z.b. lieber noch etwas warten.

bin hier wahrscheinlich mal wieder am falschen ort am posten :rotwerd:

würde mich auf alle fälle über antwort freuen :)

gruss
esperanta

Acid.Drop

Meister

  • »Acid.Drop« ist männlich

Beiträge: 1 034

Wohnort: Altdorf

Beruf: Freelancer

Skills: Fortgeschrittener

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. Januar 2012, 19:00

Theoretisch würde es wohl im off topic besser passen aber sei's drum... geht ja auch um technisches ;)

Also informationsquellen gibt es massig, sei es in Form von Webseiten, Magazinen oder RSS's.
Dank meines iPads und erhältlicher Apps ist es für mich am angenehmsten einfach eine passende RSS Reader App zu verwenden.

Was gute Seiten angeht... puh... also das wichtigste für eine schnelle Informationsquelle ist der Englischen Sprache mächtig zu sein. Einzig in punkto fotocommunity und dslr-forum haben wir in dt zumindest im Fotografie sektor potente Quellen... bei anderem... ja...
facebook | ...

Photoshopper

Anfänger

  • »Photoshopper« ist männlich

Beiträge: 3

Wohnort: BW

Beruf: Photo Composer / Lead-Gitarrist

Firma: Selbstständig

Skills: Profi

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 7. Januar 2012, 21:34

Re: Wie informiert ihr euch?

Hallo Esperanta,

in Sachen Software habe ich mir 12 Webseiten, die sich als seriös erwiesen haben, in meinem Opa … öhm … Opera-Browser abgelegt, die ich alle zwei- bis drei Tage besuche, um aktuelle News zu erhalten. Dabei bevorzuge ich Programme, mit denen ich bereits schon lange gute Erfahrungen gemacht habe, sei es nun kostenpflichtige Software oder Freeware, und die ich – sofern es sich wirklich lohnt -, auf dem aktuellen Stand halte; denn ein Programm-Update muss dem User nicht unbedingt zum Vorteil gereichen, weil gute Software leider sehr oft zu Tode entwickelt wird. Weniger ist »Mehr«, so lautet meine Devise. Und leidenschaftliche »Blind-Dates« mit mir unbekannten Programmen vermeide ich aus Prinzip. Sollte ich dennoch nicht widerstehen können, stopfe ich die neuen Programme zu Testzwecken in meine Sendbox, um mir einen hören Verbrauch von Baldrian zu ersparen.

Liebe Grüße,

Kenneth

Ähnliche Themen