Du bist nicht angemeldet.

Anzeige

Acid.Drop

Meister

  • »Acid.Drop« ist männlich

Wohnort: Altdorf

Beruf: Freelancer

Skills: Fortgeschrittener

Einträge im Lexikon: 11

  • Private Nachricht senden

Donnerstag, 27. Oktober 2011, 20:13



Kurzbeschreibung

iPad/iPad2 App - iOS 4.2+
Bildbearbeitung

Artikel

Photogene for iPad Version 3.2 © Omer Shoor

Mit Photogene wird ambitionierten Amateuren eine solide Bildbearbeitung geboten, die in der Pflicht durch brauchbare Ansätze und gute Funktionalität überzeugen kann, in der Kür jedoch seine schwächen rasch offenlegt und jedem besonderen Feature einen deutlichen Dämpfer verpasst.



Was einem bei der Nutzung schnell klar wird ist der ungewöhnliche Umgang mit den Bilddaten. Nicht nur das man abermals nur eine skalierte Preview Version des Bildes bearbeitet, selbst wenn man ein RAW nutzt, so verfügt Photogene über keine eigene Bibliothek. Laden sowie Speichen funktioniert nur aus bzw. in der Fotobibliothek und hinterlegt die Veränderung als Datenpaket im Originalbild.

Bei der UI hat man sich für einen praktikablen Aufbau entschieden der alle Funktionen klar verständlich und schnell zugänglich aufzeigt, optisch aber eher bieder erscheint. Im Gegenzug jedoch einen Einsteigerfreundlichen Umgang ermöglicht.
Durch berühren des "i" neben dem Photogene Schriftzug landet man im Hilfemenü, dessen FAQ einen leider immer wieder das gleiche Vorschlägt: Ortungsdienste Aktivieren.
So werden zwar Apple zertifizierte RAW Formate unterstütz, doch werden diese sehr Pixelig dargestellt sowie mit den Ortungsdiensten relativiert, aber nicht gelöst.
Des Weiteren befindet sich dort das "go Pro" Update, dass einige gimmicks bereithält und Voraussetzung für das exportieren von qualitativ hochwertigen Bilddaten notwendig ist.

Bei den Bearbeitungsmöglichen bietet Photogene neben vielen kategorisierten Presets, inklusive der Option eigene zu speichern, ein überschaubares Angebot an Tools wie Rudimentärer Weißabgleich, Kurven, Helligkeit/Kontrast, Schärfen, Zuschneiden usw. , ohne all zu tief gehende Spielereien zu implementieren.

Für das verbessern des Weißabgleiches oder dem Umfang der Kurven, bedarf es abermals dem "go Pro" Update.
Einzig im "Retusche" Menü verbergen sich einige wirkliche Perlen, die allerdings ihre unschönen Eigenheiten aufweisen. Das Retusche Tool an sich funktioniert gut, da hier nichts mit Weichzeichnern kaschiert wird, sondern stattdessen mit skalierbaren Kreisflächen für Ziel und Ursprung gearbeitet wird. Diese haben jedoch unter einer ungenauen Touchabfrage zu leiden und werden somit schnell zu einer Geduldsprobe.

Eine Besonderheit sind Werkzeuge für Dodge und Burn, jene zwar funktionieren, aber leider nur in globaler Deckkraft arbeiten und durch durch Schieberegler für beide Tools separat definiert werden. Variationen sucht man vergebens.
Bei den Effekten gestaltet es sich ähnlich. Durch eine Maske kann man verschiedene Effekte aufbringen, jedoch nur einen! Partiell diverse Effekte nutzen ist nicht möglich.
Den Abschluss der Bearbeitungsfunktionen bildet neben einem Texttool ein Menü das weitere Effekte wie Rahmen, Filter usw. bietet.

Trotz aller Kritikpunkte sind es besonders die Dateiinformationen sowie die umfangreichen Exportmöglichkeiten die gefallen finden. Photogene liest zuverlässig alle EXIF Daten, listet diese Übersichtlich auf und ermöglich einem das editieren der IPTC Metadaten.
Exportziele gibt es reichlich und reichen von Mail über Facebook bis hin zu Dropbox. Obwohl man die Qualität nur durch das goPro Update beeinflussen kann, darf auch in der Standart Version die Größe nach belieben bestimmt werden.

Photogene macht seine Aufgabe nicht brillant aber sehr zuverlässig. Unschöne Macken werden hingenommen da es für einige Feature kaum oder keine alternativen gibt. Die permanente Relativierung "Ortungsdienste Aktivieren" in Verbindung mit dem Vorenthalten gewisser Optionen ohne das goPro Update, machen nicht den seriösesten Eindruck und hinterlassen einen unschönen Beigeschmack, was aber nicht den durchaus passablen Gesamteindruck negieren sollte.


Photogene for iPad - AppStore



® Apple, iPhone, iPod, iPad, iTunes sind Warenzeichen der Firma Apple Inc.
Apple, the Apple logo, iPod, iPad, and iTunes are trademarks of Apple Inc., registered in the U.S. and other countries. iPhone is a trademark of Apple Inc.

Lexikon 4.1.5, entwickelt von www.viecode.com