Du bist nicht angemeldet.

Anzeige

SZR

Schüler

  • »SZR« ist männlich
  • »SZR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Beruf: 2D Artist

Skills: Profi

  • Private Nachricht senden

46

Sonntag, 19. Januar 2014, 09:15

Zitat

schnucki,ich hoffe du bist nicht sauer,weil wir hier ein bißchen spaß gemacht haben!

Ach wo! Du weißt doch, ich liebe es wenn ein Thema lebt))) Ich konnte blos gestern nicht gleich antworten, weil ich immer nur ganz kurz am PC war^^ Und es war viel Text zu lesen hier haha

AAAAlso nun eins nach dem anderem^^

@Sepia
Also hatte ich es doch richtig verstanden :(
Das ist ein Dilemma... Die Sache ist, es ist anatomisch möglich, doch wenn ich es so lasse, würde ich sozusagen gegen eine Empfehlung von Profis arbeiten, die schließlich bei der Entscheidung der Punktverteilung mitentscheiden. Es kommt mal vor, dass jemand etwas in die Runde schmeißt und dann löst es eine Kettenreaktion aus und alle denken, es stimmt irgendwas nicht mit der Anatomie.
Hier ist ein gutes Beispiel:
Ein Künstler hat Cover für ein Buch gezeichnet. Es sollte im Anime Stil bleiben und die Hauptfigur wird als feminin aussehend beschrieben. Dann äußert sich jemand, dass er wie eine Frau aussieht und als Folge wird über 100 Beiträge diskutiert ob er nun ein Mann oder eine Frau ist. Dabei hat er den Charakter genau nach der Beschreibung getroffen:
http://ic.pics.livejournal.com/olesher/8…90_original.jpg

Ich bin mir sicher, dass die Pose passt, weil ich sie von mehreren Leuten ausprobieren lassen habe. Ich - total unsportlich, kann sie problemlos nachmachen, ebenso meine 45 jährige Kollegin schafft es. Nur meine 75 jährige Oma hat Schmerzen dabei empfunden und man darf nicht vergessen, dass ich eine superschlanke Heldin zeichne, die etliche Kampfsportarten beherrscht. Versucht es mal selber: stellt euch mit einem Fuß gerade hin und versucht euch mit dem Hintern und der Brust nach vorn zu drehen. Und dabei ist ja auf dem Bild Brust eigentlich nur von der Seite zu sehen, der Effekt beides von Vorn sehen zu können, kommt eigentlich durch den Blickwinkel von unten.
Keine Ahnung was ich jetzt mache, würde sehr gern die Pose so belassen, da sie durch den Schwierigkeitsgrad eher rausstechen würde. Dilemma >(

Zitat

ach,mein lieber bescheidener supertalentierter freund,
ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll..so hoch ist das niveau,wie coffy und sepia schon angemerkt haben.deine farbeschemata sind der knaller,also das orange/hautfarbene vor dem kalten blau der fenster,die rote bank,die zu den soldaten führt..grandios ausgesucht!

Ich habe mich schon gefragt wo du bleibst^^
Du bringst es immer wieder mit deinen Worten mein Selbstwertgefühl zu steigern^^ Mind 3 Stunden nach deinem Komment denke ich, dass ich doch kein hoffnungsloser Fall bin harr harr))) Obwohl, wenn du dich erinnern kannst, hatten wir schon mal das Thema, wo ich glaube, dass Talent nur ein Mythos ist ;)
Und weiter geht´s)
Die Linien sind aus dem Grund so gekippt, um die Perspektive und Tiefe zu verstärken. Dass der Zuschauer gleich merkt, dass es ganz weit nach oben geht. Dazu hatte ich anfangs das Ganze in einer 2Punkt Perspektive gezeichnet und dann nach oben insgesamt enger skaliert, werde das noch mit Tiefe verstärken. Glaube, wenn ich eins der hinteren Elemente nun etwas drehen würde, würde die ganze Perspektive nicht mehr funktionieren :(
Wie du siehst wollte ich alles max schwierig gestalten um damit bissel Handicap zu haben^^
Der schwarze Fleck im Vordergrund wird noch ein Bißchen überarbeitet, jetzt ist es noch Platzhalter;)
Mir wird übrigens erst mit euren Kommentaren klar, dass ihre Schuhe wegen dem Design zu klump wirken Oo Guter Einfall, werde sie mal "veredeln" :D

@Coffy die Waffe ist übrigens mit Absicht so groß, um die comichafte Übertreibungen widerzuspiegeln;) Die Waffe kriegt aber noch einen zweiten Griff verpasst, so dass es möglich ist, diese zu bedienen^^

Zitat

auch nicht szrs empfohlenes buch gelesen-dafür zig andere.

Hey das Buch wird dir gefallen;) Viel Theorie und gut zusammengefasst. Ich bezeichne es mittlerweile als meine Kunstbibel ^^

Joy, die Schuhe sind der Hammer lol!! Passen zu diesem Auto:
http://images.travelpod.com/tw_slides/ta…9-nashville.jpg

Freu mich auf eure weitere Kommis und auf

Zitat

ein bißchen spaß

natürlich auch.

Nicht viel weitergemacht( Aber schon mal die Brust mit einer Lederejacke verdeckt...

SZR

Schüler

  • »SZR« ist männlich
  • »SZR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Beruf: 2D Artist

Skills: Profi

  • Private Nachricht senden

47

Sonntag, 19. Januar 2014, 09:38

Btw wenn mit jemand diese Passage übersetzen könnte, wäre ich auch sehr dankbar...
Nicht so ausführlich, aber damit der Gedanke rüberkommt. Meine Grammatik in Englisch ist leider nicht so der Hit:(

Ich bin mir sicher, dass die Pose passt, weil ich sie von mehreren Leuten ausprobieren lassen habe. Ich - total unsportlich, kann sie problemlos nachmachen, ebenso meine 45 jährige Kollegin schafft es. Nur meine 75 jährige Oma hat Schmerzen dabei empfunden und man darf nicht vergessen, dass ich eine superschlanke Heldin zeichne, die etliche Kampfsportarten beherrscht. Versucht es mal selber: stellt euch mit einem Fuß gerade hin und versucht euch mit dem Hintern und der Brust nach vorn zu drehen. Und dabei ist ja auf dem Bild Brust eigentlich nur von der Seite zu sehen, der Effekt beides von Vorn sehen zu können, kommt eigentlich durch den Blickwinkel von unten.
Keine Ahnung was ich jetzt mache, würde sehr gern die Pose so belassen, da sie durch den Schwierigkeitsgrad eher rausstechen würde. Dilemma

48

Sonntag, 19. Januar 2014, 10:15

Zitat

Das ist ein Dilemma... Die Sache ist, es ist anatomisch möglich, doch wenn ich es so lasse, würde ich sozusagen gegen eine Empfehlung von Profis arbeiten, die schließlich bei der Entscheidung der Punktverteilung mitentscheiden. Es kommt mal vor, dass jemand etwas in die Runde schmeißt und dann löst es eine Kettenreaktion aus und alle denken, es stimmt irgendwas nicht mit der Anatomie.
Hier ist ein gutes Beispiel:

Zitat

Ein Künstler hat Cover für ein Buch gezeichnet. Es sollte im Anime Stil bleiben und die Hauptfigur wird als feminin aussehend beschrieben. Dann äußert sich jemand, dass er wie eine Frau aussieht und als Folge wird über 100 Beiträge diskutiert ob er nun ein Mann oder eine Frau ist. Dabei hat er den Charakter genau nach der Beschreibung getroffen:
Wenn ich sowas lese wächst mir doch glatt eine Feder X(
Wahrscheinlich ist dein Bild so gut das man neidisch ist und du durch diese User gezwungen wirst dein Bild zum Wohle der Allgemeinheit abzuändern oder aber keine Punkte zu bekommen. Kommt mir alles sehr bekannt vor....
Mit solchen Handlungen wird die Kreativität auf Null gefahren!
So traurig das ist, aber du musst dir überlegen was dir wichtiger im Moment ist und ob du für dich was daraus ziehen kannst wenn du dich in so ein Korsett zwingen lässt.
Was ist denn aus dem Künstler mit dem Buch Cover geworden? Hat der das Bild so gelassen? Hätte der denn was dafür bekommen wenn sein Cover das Rennen gemacht hätte? Sicher Ruhm und Ehre :blerg:

Sorry für die klaren Worte , mir stößt das mittlerweile dermaßen auf wie Menschen ausgenutzt werden das ich nicht mehr den Mund halten kann.

Deine Figur sieht hammergeil aus und auch wenn ich keine Ahnung habe - schau dir mal einen Breakdancer an wie der die Gliedmaßen verdrehen kann :D
Liebe Grüße in die Ferne :wink:

Frechheit ist, anderen das zu sagen was sie nicht hören wollen ;)

sepiaschale

unregistriert

49

Sonntag, 19. Januar 2014, 12:14

Lieber SZR!

Jetzt laß dir daraus keine grauen Haare wachsen.
Dein beschriebenes Problem kenne ich nur zu gut und weiß auch genau, was du mit Dilemma meinst.
Auf deinen ersten Skizzen kommt es absolut anatomisch überzeugend rüber, Wäre es ein Foto, käme niemand auf die Idee, es als anatomisch überzogen zu bezeichnen. Aber manche malerische Entwicklungen verändern das Bild und du mußt dann überlegen, ob du diese Veränderungen korrigieren willst oder es dabei belässt.
Du müßtest ja nur den vorderen Fuß etwas verdrehen.
Aber:
Wenn der gute Mann auch in der Jury ist, und nur halbwegs normal ist, befolge seine Kommentare und trotzdem mindert es in seinen Augen die Qualität deines Bildes. Du hast also eher Chancen, wenn du es nicht veränderst.
Dir bleibt nur eins übrig: Glücklicher Weise hast du das mit Originalen Menschen überprüft! Dann weise freundlich drauf hin und behalte es bei. Nur so gewinnst du für dich. Ob er das dann schafft, deine Überzeugung nicht als Trotz zu werten, und zugeben kann, das er sich geirrt hat, liegt eh nicht in deiner Macht.
Aber stell dir mal vor, du denkst in 2 Jahren noch mal darüber nach. Was möchtest du dann für eine Geschichte erzählen? Die, wo du bei deiner Überzeugung geblieben bist, oder eine andere!

Es ist unangenehm, SZR, aber eigentlich ganz einfach.
Rede dir bitte nicht selbst ein, es sei ein Dilemma, Dilemmas haben keinen Ausweg.
Laß dir vor allem den Abschluß deines BIldes, deine Kreativität nicht versauen.
Der Gedanke, deine Antwort ins Englische zu übersetzen ist der richtige Weg.
Nur ich bin darin grottenschlecht. Tut mir leid.

Liebe Grüße, sepiaschale

50

Sonntag, 19. Januar 2014, 13:12

@Sepia
Jetzt habe ich deinen Beitrag schon dreimal gelesen, aber diese Passage verstehe ich nicht :)
Also wenn der Mann normal ist und SZR seinen Hinweisen, das die Figur anatomisch falsch ist, folgt, dann würde das die Qualität seines Bildes trotzdem schmälern? Und er hätte eher Chancen Punkte zu bekommen wenn er NICHTS verändert?


Wenn der gute Mann auch in der Jury ist, und nur halbwegs normal ist, befolge seine Kommentare und trotzdem mindert es in seinen Augen die Qualität deines Bildes. Du hast also eher Chancen, wenn du es nicht veränderst.
Dir bleibt nur eins übrig: Glücklicher Weise hast du das mit Originalen Menschen überprüft! Dann weise freundlich drauf hin und behalte es bei. Nur so gewinnst du für dich. Ob er das dann schafft, deine Überzeugung nicht als Trotz zu werten, und zugeben kann, das er sich geirrt hat, liegt eh nicht in deiner Macht.
Aber stell dir mal vor, du denkst in 2 Jahren noch mal darüber nach. Was möchtest du dann für eine Geschichte erzählen? Die, wo du bei deiner Überzeugung geblieben bist, oder eine andere!


Liebe Grüße in die Ferne :wink:

Frechheit ist, anderen das zu sagen was sie nicht hören wollen ;)