Du bist nicht angemeldet.

Anzeige

1

Freitag, 10. Mai 2013, 10:06

Newbie: Qualität meiner Grafik verbessern

Hallo liebe Community,

ich habe mich nach langem zögern nun doch mal an Photoshop gewagt und mit Hilfe von ein paar Anleitungen das angehängte Bild erstellt.
Leider fehlt es mir an grundlegendem Wissen und ich hoffe, dass ihr mir schnell helfen könnt.
Ich bin mit dem Bild an sich zufrieden, jedoch habe ich einfach schärfere Konturen erwartet, also eine wirkliche Rundung und keine einzelnen Pixel. Ich habe mein Bild mit 512 x 512 und einer Auflösung von 600 pixel/inch erstellt. Was habe ich falsch gemacht?
Sowohl im psd als auch im png sieht das Bild pixelig aus....
Danke für eure Hilfe.

Grüße
»japhias« hat folgendes Bild angehängt:
  • btplay-down.png

Acid.Drop

Meister

  • »Acid.Drop« ist männlich

Beiträge: 1 034

Wohnort: Altdorf

Beruf: Freelancer

Skills: Fortgeschrittener

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 10. Mai 2013, 11:12

Hi,

also beim icon Design gibt es eine gigantische Debatte darüber ob man Pixel oder Vektoren verwenden sollte, meine persönliche Meinung, beides. Wieso ich das erwähne? Offensichtlich willst du ein icon erstellen und nun stößt du auf das problem vieler Interfacedesigner, alles was kleiner ist als das Original wird blurry oder pixelig... und das heißt entweder hast du Vektoren genutzt und diese nicht auf die neue größe Angepasst ( es gibt keine halben Pixel, auch wenn Vektoren und Pfade durch Pixel schneiden ) oder aber Pixel verwendet und hierbei auch keine Anpassung vorgenommen.
Traurige tatsache, ein icon erstellen und dies dann skalieren funktioniert leider nicht ohne weiteres, jede Größe muss überarbeitet werden, manchmal sogar komplett neu gestaltet werden. Besonders sobald Effekte oder komplexe Elemente ins Spiel kommen. Ein simples Piktogramm oder gar ein Buchstabe sind eines, hier gibt es nicht viele Informationen die aus dem (Pixel-)Raster fallen, alles komplexere sieht, wie gesagt, leider anders aus.

Etwas das ich nach Möglichkeit immer versuche, ich arbeite ausschließlich mit aktiviertem Rater und setze die Abstände, je nach größe, auf notwendige Pixelwerte wie 1px, 4px 8px 16px 32px usw. um Vektoren dem pixelraster anzupassen. Ein viereck das bei 16px mit dem Raster übereinstimmt, wird dies auch bei 8px tun

Ohne das Originalfile ist die Suche warum dein Dreieck so verpixelt ist schwer zu treffen, vielleicht liegt es sogar an deinen Layerstyles oder eine untere Ebene schimmert hindurch?!
Könntest du vielleicht noch ein icon bei vollen 512x512 posten um den Vergleichswert zu haben?! ( hau ruhig ein wasserzeichen drüber wenn du dir sorgen machst das des jemand klaut, was ich zwar bezweifle aber gut :D )

Sehr schöner Artikel, zwar auf englisch aber durchaus informativ und durch hyperlinks auch sehr hilfreich für skalieren, findest du unter http://www.pushing-pixels.org/2011/11/04…ctor-icons.html
facebook | ...