Du bist nicht angemeldet.

Anzeige

1

Donnerstag, 21. April 2011, 13:35

sackgasse?

hallo liebe photoshop-gemeinde,

ich arbeite seit geraumer zeit an diesem bild...was mir schwieritgkeiten
bereiten sind die baumartigen texturen die ich verwenden wollte.

Mir liegt an eine auswahl an baumfotos - texturen, rinde etc... die ich
nach und nach über dieses bild legen will, in matte painting manier also.

Aber dabei habe ich wohl meine skills überschätzt. Kann mir jemand
ein passendes tutorial vorschlagen? Ich hab schon selbst gesucht aber
nix passendes gefunden. Im psd-tutorials forum gibt es bei textur workshops
für mich wenig hilfreiches, die erklären ja mehr die erstellung einer textur
aber nicht die verwendung.

freu mich und bedanke mich!
jalapeniokraut
»jalapeniokraut« hat folgendes Bild angehängt:
  • waldgeist copy.jpg

expansioN

Schüler

  • »expansioN« ist männlich

Beiträge: 53

Beruf: Lehrling für Kommunikation und Werbung

Skills: Fortgeschrittener

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. April 2011, 15:45

Wo genau liegt denn dein Problem? Mit diversen Ebenen, Füllmethoden, Ebenenmasken kannst du die Textur auf das Bild bringen und mit Strg+T (Transformieren > Verzerren) kannst du das an die Form deines Treanten anpassen.

Debby

Meister

  • »Debby« ist weiblich

Beiträge: 994

Wohnort: Bochum

Skills: Fortgeschrittener

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. April 2011, 16:14

Mir würde da das Erdbeerfrosch-Tutorial von pepexx zu einfallen! Schau mal hier > Klick


4

Donnerstag, 21. April 2011, 17:12

Ein Vorschlag:
Verbring einen tag im Wald. Wenn du die Möglichkeit hast geh in einen möglichst unberührten Teil des Waldes. So mit umgestürzten Bäumen und so. Vergiss den Foto nicht. Wenn du nicht die möglichkeit hast zu fotografieren schau dir einfach an wie das aussieht.
Nimm dir einen Ausdruck deines Bildes mit. So kannst du jeden Part, Beine, Arme... live und in natura anschauen wie das aussieht.

Ein wichtiger Part ist natürlich das Licht. Du solltest dir sehr klar darüber sein von wo das Licht auf dein Baumwesen scheint.
In welcher Umgebung lebt das Wesen.
Platziere Evtl Menschen Gebäude oder Gegenstände, um die grösse des Wesens rüberzubringen.
Es reicht nicht, einfach nur Texturen aufzubringen und die zu verformen und dann die
Ebenen miteinander zu verrechnen.

Lieber Gruss
Uli

expansioN

Schüler

  • »expansioN« ist männlich

Beiträge: 53

Beruf: Lehrling für Kommunikation und Werbung

Skills: Fortgeschrittener

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 22. April 2011, 12:09

Klar reicht es nicht nur Texturen aufzubringen. :) Das war mehr ein Denkanstoß

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

baumgart, ent, fantasy, herr der ringe