Du bist nicht angemeldet.

Anzeige

GimpArt

unregistriert

1

Montag, 10. März 2014, 19:09

Analoge und digitale Kritzeleien von GimpArt

Dann trau ich mich mal und zeige meine ersten Versuche mit dem digitalen Zeichenstift:


Den Apfel habe ich nach einem Tutorial aus der Gimp-Werkstatt gewerkelt.



Für die Paprika gibt es ein Tutorial im Netz.
http://www.digital-paintbook.de/tutorials/peperoni.php



Die Robbe habe ich nach einem Foto gemalt. Das Original ist mein eigenes
Ich nehme gern hilfreiche Verbesserungsvorschläge an. :help: :wink:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GimpArt« (30. Juni 2015, 09:10)


SZR

Schüler

  • »SZR« ist männlich

Beiträge: 30

Beruf: 2D Artist

Skills: Profi

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 10. März 2014, 22:39

Für die ersten Versuche gar nicht schlecht. Wirklich.
Einfach weiterüben und immer dran bleiben und du kommst weiter. Sehr gut, dass du das Tut nicht genau nachgezeichnet hast, sondern deine eigene Komposition ausprobiert hast. Nimm dir mal als nächstes die Formstudie vor;)
Um genauer zu sein, schau dich im Web um, wie man am Besten die Form wiedergibt.
Oder lies dieses Tut mal durch. Hier steht eigentlich alles wichtige kurz und bündig drin:
http://androidarts.com/art_tut.htm

Viel Erfolg;)

3

Dienstag, 11. März 2014, 10:46

Hallo ihr Zwei

Gimpart, man kann irgendwie sehen das dir das malen Spaß gemacht hat und mir gefällt es sehr sehr gut. Auch deine Robbe. Der Stift ist klasse, gell? :D Ohne kann ich es mir gar nicht mehr vorstellen.
Weiterhin viel Spaß dabei!!!

SRZ, danke für den Link, habe ich mir auch schon angeschaut. Mein Übersetzer schreibt lustige Sachen daraus.... ^^
Liebe Grüße in die Ferne :wink:

Frechheit ist, anderen das zu sagen was sie nicht hören wollen ;)

GimpArt

unregistriert

4

Dienstag, 11. März 2014, 13:00

Dankeschön euch beiden für das Feedback. :yeah:
Auch für den Link vielen Dank, SZR. Ja, mit dem Google-Übersetzer kommen manchmal komische Sachen raus. Ich kann ja leider kein Englisch. Aber die Bilder sprechen ja auch für sich.
Das sind prima Anleitungen.
Ich habe mir aber auch ein Buch gekauft. "Die neue Zeichenschule" von Barrington Barber.

Gefällt mir gut und ist sehr hilfreich für mich. Was am wichtigsten ist, es macht Spaß.



Die ersten drei Kritzeleien sind analog, wie man wohl sieht und das letzte, mein Avatar ist digitalisiert.
Die Anleitung zu den Bildchen hab ich wieder aus der Gimp-Werkstatt.
Wie man wohl sehen kann, sind die Herrschaften miteinander verwandt. :D