Du bist nicht angemeldet.

Anzeige

1

Montag, 4. Februar 2013, 00:15

Formgitter-Animation, neue Ebenen erstellen?

Erstmal ein Hallo an die Photoshop-Community! (=
Ich habe ein etwas spezielleres Problem und habe mich auch schon durch viele Foren gekämpft doch leider noch keine Lösung gefunden! Ich hoffe hier kann man mir helfen!

Ich benutze Photoshop schon seit längerer Zeit und habe mich nun mit einem neuen Bereich dieses riesen Programmes gewidmet. Der Animation. Photoshop bieten ja die Timeline mit der man einiges machen kann. So habe ich angefangen mit kleinen Strichmännchenanimationen, indem ich jeden Frame einzeln gemalt habe! Doch nach und nach wurde mir das zu viel Arbeit. So habe ich nach besseren Lösungen gesucht. Da kam ich auf die Idee einfach das Strichmännchen von Frame zu Frame mit dem Formgitter zu bewegen. Im prinzip klappt das auch, aber ich müsste tausende Kopien der Ebenen(inklusive Smartmaske) anfertigen und dann einzeln neu ausrichten.

Nun such ich nach einer Lösung, die es mir ermöglich meine Ausgangsform in ein Formgitter zu legen und dann die Figur so zu bewege wie sie im nächsten Frame erscheinen soll und dieses Ergebnis dann als neue Ebene zu speichern ohne aus dem Formgitter heraus zu müssen. So, dass ich nach und nach die Figur ausrichte und dann wenn ein ein Frame fertig ist diesen als Ebene zwischenspeicher.


Ich hoffe ihr versteht was ich meine, ich weiß nicht wie ich es besser schildern soll. Ja, das Problem ist sehr speziell, dennoch hoffe ich, dass mir jemand helfen kann! Danke für die Aufmerksamkeit! (=

Acid.Drop

Meister

  • »Acid.Drop« ist männlich

Beiträge: 1 034

Wohnort: Altdorf

Beruf: Freelancer

Skills: Fortgeschrittener

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 4. Februar 2013, 03:42

In Photoshop würde ich mal versuchen etwas mit Aktion anzustellen um dies etwas zu automatisieren. Ob das gut bzw. überhaupt funktioniert kann ich nicht sagen aber wäre mein erster Schritt.

Um aber ganz ehrlich mit dir zu sein, Photoshop ist keine Animationssoftware!
Klar, Adobe bietet auch für solche Anwendungen gewisse Funktionen und Möglichkeiten die dies ermöglichen, jedoch sehr rudimentär und unkomfortabel... es sind eben Features die Ps aufgedrückt wurden um es zu bieten, nihct um es gut zu machen. Ps ist für Bildbearbeitung.
Daher mein Rat, schau dich lieber nach einer Animationssoftware um oder versuch mal einen Blick in Adobe AfterEffects zu werfen.

lg
facebook | ...

R.K. 27

Anfänger

  • »R.K. 27« ist männlich

Beiträge: 5

Beruf: Designer

Skills: Fortgeschrittener

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Februar 2013, 12:28

Hallo,

ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen.

Entweder After Effects - wobei ich hierbei alle zu animierenden Elemente (Hände, Beine etc.) in PS auf eigenen Ebenen anlegen würde. Beim Import in AE bleiben die Ebenen von PS erhalten, und so wird die Animation einfacher. Wie der Name schon sagt gibt es in AE auch viele Effekte die man bereits aus PS kennt, aber hier auch animieren kann.

Oder, falls das nicht reicht, gibt es natürlich auch noch 3D in 100 varianten ... aber das ist ein anderes Thema.

Gruß :)