Du bist nicht angemeldet.

Anzeige

  • »Shortylein« ist weiblich
  • »Shortylein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 353

Wohnort: Dinslaken

Skills: Anfänger

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 26. Januar 2013, 22:51

Logodesign

Hallo ihr Lieben,

ist hier jemand der Logos designen kann und lust dazu hätte, oder jemanden kennt der sowas macht?
Ich bin da nicht so fit und mit meinem Logo unzufrieden :( Wär schön wenn es dann doch etwas professioneller aussehen würde...
Merci für die Tipps.

Jule

Acid.Drop

Meister

  • »Acid.Drop« ist männlich

Beiträge: 1 034

Wohnort: Altdorf

Beruf: Freelancer

Skills: Fortgeschrittener

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 27. Januar 2013, 11:00

Logos sind das schwirigste das exsistiert und das wird noch schlimmer, sobald es um das eigene Logo geht. Allerdings würde ich dir davon abraten das jemand anderen machen zu lassen. Mit anderen zusammenarbeiten, Braisntorming etc. hilft sicher aber dein logo sollte nicht nur von dir kommen, nein... es muss sogar um dich zufrieden stellen zu können. Momentan erscheint dir, was du machst, evtl zu unprofessionell bzw nicht passend aber was ist mit dem Logo eines anderen, wo du dich ewig selber fragst "wieso is mir das nicht eingefallen".

Geh z.B. auf seiten wie logogallery.net und lass dich inspirieren. Schraib auf was dich un deine Arbeiten auszeichnet, hervorhabet oder anspricht. Schreib Charaktereigenschaften von dir auf, überleg dir ob es ein Bildlogo, ein Schriftlogo oder gar eine Kombination sein soll.

Wie gesagt, das eigene logo ist mitunter das schwirigste das man machen kann... ein Symbol, ein einziges Zeichen, soll einen selbst und die eigene Arbeit beschreiben? Kunden sind leichter, man hat Rahmenpunkte, die nötige distanz und versucht nicht das Logo als solches neu zu definieren sondern einfach etwas markantes aber leicht erkennbares zu generieren.
Beispiel, Nike Swoosh, McDonals M, Apple Apfel... schlicht, auffällig und von nahezu jedem sofort nachzuzeichen.

Also, versuch nicht das Rad neu zu erfinden und lass uns einfach helfen, poste skizzen, gedanken, ideen usw. um ein kleines brainstorming etc. zu vollziehen anstatt dir das abzunehmen und das logo zu machen. Letzten Endes wirst du mit deinem Logo auch zufriedener sein wenn es auch deines ist^^
facebook | ...

  • »Shortylein« ist weiblich
  • »Shortylein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 353

Wohnort: Dinslaken

Skills: Anfänger

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 27. Januar 2013, 12:13

Vllt. hast du recht...
also hab mal schnell ne grobe skizze gemacht.
Im Prinzip möchte ich es als Kreislogo haben.
Wobei der Kreis kein Kreis sein soll, sondern irgendwas schönes schnörkeliges. Müsste man das als Pfad dann selbst kredenzen? :)
Dann soll halt im Kreis der Name stehen und in der Mitte noch ein schönes Logo. Da bin ich aber völlig planlos.
Etwas verpsielt vllt., aber trotzdem elegant... falls das kein widerspruch in sich ist... :D
»Shortylein« hat folgendes Bild angehängt:
  • logo_neu.jpg

Acid.Drop

Meister

  • »Acid.Drop« ist männlich

Beiträge: 1 034

Wohnort: Altdorf

Beruf: Freelancer

Skills: Fortgeschrittener

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 27. Januar 2013, 13:34

Schnörkelig und Elegant schließt sich ganz und gar nicht aus! Sexy muss ja auch nicht gleich Billig sein, aber die Grenzen sind fließend und es passiert schnell das man zu viel macht und ins billige abrutscht, bzw in dem fall, vom elegenaten ins kitschige/überladene.
Also zu aller erst, das "by Julia S." würde ich weglassen... es geht um ein Logo und kein Produkt im eigentlichen Sinne... Ein Shampoo "by XYZ" oder eine Modecollection "by XYZ" sind was anderes, aber hast du schonmal den Apple Apfel mit "by XYZ" gesehen? ;)
Das ding soll dich repräsentieren... und in dem Fall würde da stehen Bild by Julia S.(Logo), by Julia S. ( Name). Bissi nutzlos wa ;)

Ansonsten, gib mal bitte mehr infos. Man sieht das du eine kombinierte Wort-/Bildmarke kreieren möchtest aber da brauch's mehr... wo liegen deine Schwerpunkte ( Für fotografie z.B. wäre der simple Kreis schon beinahe genug mMn, es ist das was ein Model sieht wenn es vor dir steht, die Runde Linse des Objektives ), spezielle Vorstellungen was Font und Farbe angeht, was soll das Logo vermitteln, soll es einzigartig sein oder auch leicht zu nachzuzeichnen ( Wiederkennung )... also die üblichen W-Fragen... Wer, Wie, Wo, Was, Warum..
facebook | ...

  • »Shortylein« ist weiblich
  • »Shortylein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 353

Wohnort: Dinslaken

Skills: Anfänger

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 27. Januar 2013, 13:43

Darf ich hier fremde Logos als Beispiel anhängen???