Du bist nicht angemeldet.

Anzeige

  • »julianschneider« ist männlich

Beiträge: 75

Wohnort: Hagen

Beruf: Schüler

Skills: Fortgeschrittener

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 12. Februar 2011, 20:57

So endlich wieder zuhause =).

Also hier schilder ich mal kurz meine Eindrücke des Infotags der POP-Akademie in Köln in Stichpunkten. Wenn jemand genaueres wissen will (wie sieht die Akademie aus etc. kann er mich gerne kontaktieren).

+ Sehr freundliche, lockere, berufserfahrene und praxisorientierte Dozenten
+ Familiäre Atmosphere zwischen den Kursen, Dozenten und Mitarbeitern
+ Kursübergreifendes Arbeiten (kurze Erläuterung: Frage von mir :"Wie kommen die Schüler an qualitativ - hochwetige Stocks (keine Ahnung wieso ich das fragen musste :D) Antwort:"Ganz leicht, da setzten sich die Fotografen mit den Designern zusammen und für ne kleine Gegenleistung wird das was"(ca.), anderes Beispiel: Gemeinsames Projekt in Form eines Hörbuchs)
+ Gute Ausstattung (neue MACs, Tonstudios, Designräume, gutes Equipment, komplette Creative Suite (cs4)
+ Nette Atmosphäre ( renoviertes Fabrikgebäude, sehr hell und freundlich gestaltet, Lounge, Kaffelounge und Atrium).
+ Kurssystem ( individuelle Kurszusammenstellung, leichtes Wechseln zwischen den Kursen und Teil-Vollzeit Variationsmöglichkeiten)
+Finanzierungsmöglichkeiten durch Förderung
+ Kleine Kurse mit ca 12-15 Teilnehmern

- Orientierung (Meinem Eindruck nach hauptsächlich auf dem Ton/Musik-Bereich)
- POP-Diplom (Kann ich leider nichts mit anfangen. Die Schule sowie die Qualifikation sind nicht staatlich anerkannt)
- Die in dem Vortrag gezeigten Projekte beruhten ausschließlich auf dem Remake von bekannten Logos sowie auf den Programmen AI, Adobe Bridge und InDesign (waren meiner Meinung nach leider nicht wirklich kreativitäsfordernd/fördernd). Allerdings kann ich nicht darüber urteilen, da ich nicht alles sehen konnte sondern nur einen kleinen Einblick hatte

Im Großen und Ganzen ist es einer sehr nette, finanzierbare Akademie die aber leider nicht auf mein Profil passt.
Ich hab auch mehr geschrieben, allerdings bin ich ausversehn den Zurückbutton meiner Muas gedrückt =)
mfg Julian :ugly:

admin

Administrator

  • »admin« ist männlich

Beiträge: 1 754

Wohnort: Bad Honnef

Beruf: Webentwickler Webdesigner

Firma: Sonic Media Verlag

Skills: Anfänger

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 12. Februar 2011, 21:14

Na, hier drück ich mal den "Gefällt mir" Button ;)
Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten…

Kategraphy

unregistriert

13

Samstag, 12. Februar 2011, 21:37

Huhu,

vielen Dank für den Detaillierten Einblick! Konntest du denn auch was über die Preise erfahren?

Lieben Gruß,
Kate

  • »julianschneider« ist männlich

Beiträge: 75

Wohnort: Hagen

Beruf: Schüler

Skills: Fortgeschrittener

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 13. Februar 2011, 01:08

space

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »julianschneider« (13. Februar 2011, 13:43)


  • »julianschneider« ist männlich

Beiträge: 75

Wohnort: Hagen

Beruf: Schüler

Skills: Fortgeschrittener

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 13. Februar 2011, 13:44

Also hier werde ich mal die Preise auflisten:

Einzelbuchung/ Kurs: Monatliche Zahlung -> 1.794€ (pro Kurs)-> 6 monatliche Raten à 299€
Vorauszahlung -> 1.700€ (pro Kurs) -> 1 Monat vor Kursbeginn zu zahlen = 5% Rabatt

Gesamtbuchung: Monatliche Zahlung -> 1.614€ (pro Kurs) -> 6 monatliche Raten à 269€ = 10% Rabatt
Halbjährige Zahlung -> 1.524€ (pro Kurs) -> jeweils 1 Monat vor Kursbeginn 1524€ = 15% Rabatt
Vorauszahlung Komplett -> 1.435€ (pro Kurs) -> 1 Monat vor Beginn 1.435€ x Anzahl der Kurse = 20%R.

Möglichkeiten der Finanzierung:

Deutsche POP : Monatliche Zahlung -> 1.794€ (pro Kurs zzgl. 6,9% eff. Jahreszins) -> monatliche Raten ab 99€

Studentenkredit(HASPA) : Kombination mit Deutsche POP-Rabatten möglich - Dadurch sehr günstige Finanzierung!
Aktuelle Konditionen bitte an den Standorten erfragen *
* Nur für Kursteilnehmer der Deutschen POP Hamburg

Dann gibt es neben den Angeboten der Ausbildung noch die Möglichkeit einer individuellen Ausbildung mit eigener Möglichkeit zur Kurswahl:

Meine individuelle Ausbildung:

Teilzeit (1 Kurs /Halbjahr) (6 Halbjahre)

Vollzeit (2 Kurse/ Halbjahr) (6 Halbjahre)

Intensiv (3 Kurse/ Halbjahr) (4 Halbjahre)

(Die jeweiligen Halbjahre können dann entsprechend mit jeweils einem /zwei oder drei Kursen belegt werden, je nach Art und Zeitaufwand)

Die Kurse:

Musik:

Musikassistent/in
Musikkomponist/in
Arrangeur/in
Orchestrator/in
Filmkomponist/in
Songwriter/in
Livemusiker/in
Studiomusiker/in


Ton:
Tonassistent/in
Tontechniker/in
Tech.Tonmeister/in
Mastering Engineer
Live-Tontechniker/in
Sounddesigner/in
Beatdesigner/in
Musicdesigner/in
Electronic Artist


Management:
Projektmanager/in
Eventmanager/in
Exekutive/r Produzent/in
Medienmanager/in
Marketingassistent/in
Online-Marketingmanager/in


Kommunikation:

Texter/in
Print-/Online-Redakteur/in
Sprecher/in
Synchronsprecher/in
Radiomoderator/in
TV-Moderator/in


Design:

Computergrafiker/in
Grafikdesigner/in
Mediendesigner/in
Webgrafiker/in
Webprogrammierer/in


Bild:

Fotoassistent/in
Fotoeditor/in
Fotodesigner/in
Kammeraassistent/in
Kameramann/frau
Filmeditor/in
Cutter/in


Das sind die Einzelkurse die auch einzeln buchbar sind.
Preise für die individuelle Buchung sind:

Art der Finanzierung:

Monatliche Raten: Kurse pro Halbjahr (für jedes Halbjahr ; von der Art der Individuellen Kurswahl abhängig) x 269 € = Gesamtbetrag

Voraus: Kurse pro Halbjahr x 1.524€ (pro Halbjahr)

Gesamt Voraus: Anzahl der Kurse x 1.435 €

Hoffe das konnte euch helfen, uff meine Finger :help: