Du bist nicht angemeldet.

Anzeige

MoonCat

Fortgeschrittener

  • »MoonCat« ist weiblich
  • »MoonCat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 267

Wohnort: Sulzbach

Beruf: Vertriebsbetreuerin Sales

Skills: Fortgeschrittener

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 8. April 2011, 10:28

Geniale Schärfentiefe, wie?

Ich habe mal eine Frage, habe hier auf einem Blog wunderschöne Fotos entdeckt:

http://mtphotography.blogspot.com/2011/04/im-grunen.html

Meine Frage nun: wie kriege ich diese geniale Schärfentiefe hin? Liegt es am Objektiv? Oder ist es vielleicht auch nur nachbearbeitet?

Finde solche Fotos phänomenal, habe etwas in der Art und der Stärke noch nie hingekriegt ohne Nachbearbeitung.

Grüßli,
MoonCat

meine Website, mein Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Debby« (20. April 2011, 14:15)


Acid.Drop

Meister

  • »Acid.Drop« ist männlich

Beiträge: 1 034

Wohnort: Altdorf

Beruf: Freelancer

Skills: Fortgeschrittener

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 8. April 2011, 10:49

Also durch die Nachbearbeitung ist es sicherlich noch gegangen, die Schärfentiefe liegt aber primär an einer sehr weit geöffneten Blende... oder ums anders zu formulieren:
kleine Blendenzahl = geringe Schärfentiefe ; große Blendenzahl = hohe Schärfentiefe

Alternativ kann man das aber auch mit passenden Filtern emulieren.:D

Generell würde ich aber sagen-> Bild spichern, rechts klick, eigenschaften, Dateiinfo, erweitert
So kann man alles rauslesen, hier wurde z.B. Blende 2,8, iso 200 und 1/5000sek Belichtet^^


lg
Acid
facebook | ...

Kristin

Fortgeschrittener

  • »Kristin« ist weiblich

Beiträge: 253

Wohnort: Papendorf OT Sildemow

Beruf: FrauHeger.de

Skills: Fortgeschrittener

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 8. April 2011, 14:22

Für sowas immer auch bei strobox.com vorbei surfen :)
www.frauheger.de

Debby

Meister

  • »Debby« ist weiblich

Beiträge: 994

Wohnort: Bochum

Skills: Fortgeschrittener

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 8. April 2011, 15:34

Ich arbeite gerade das hier durch > http://www.digitalkamera-handbuch.de/
Da ist ein Workshop drin, ganz einfach und toll geschrieben, mit Beispielbildern, auf den man sich auch noch mal genau das Verhalten des Schärfebereichs, je nach eingestellter Blende, ansehen kann. Ich denke für die Bilder dort wurde laut Dateiinfo ein 50mm F/1.4 genommen, Kamera war eine Nikon. Das Objektiv macht natürlich auch noch eine ganze Menge aus, aber man sollte auch lernen wie sich was verhält, je nach Einstellung.
Kann Dir das Heft oben nur empfehlen!

LG Debby


admin

Administrator

  • »admin« ist männlich

Beiträge: 1 754

Wohnort: Bad Honnef

Beruf: Webentwickler Webdesigner

Firma: Sonic Media Verlag

Skills: Anfänger

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 8. April 2011, 16:38

Ist leider ausverkauft....

Wenns jemand ausgelesen hat... bitte im Marktplatz anbieten!!!
Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten…

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Schärfentiefe