Du bist nicht angemeldet.

Anzeige

Acid.Drop

Meister

  • »Acid.Drop« ist männlich

Beiträge: 1 034

Wohnort: Altdorf

Beruf: Freelancer

Skills: Fortgeschrittener

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 1. Oktober 2010, 05:53

Würde ich gar nicht so sagen das blender sehr kompliziert ist. Ich beschäftige mich seit ein paar Wochen nebenher ein wenig mit Blender und nach einer kurzen Eingewöhnungszeit ist das Arbeiten mit Blender überaus intuitiv... wird whrs aber auch damit zusammenhängen ob man schon andere 3D Progs ausprobiert/benutzt hat. Ja es ist sogar so das es, bei mir zumindest, passiert das ich nach einigen Stunden in Blender erstmal wieder etwas brauche um nicht ständig die Shortcuts in PS verwenden zu wollen ;)
Allerdings muss man sich natürlich einarbeiten und mit den Shortcuts vertraut machen (ohne diese geht gar nichts), danach ist es aber ein überaus nützliches Prog.
Also ich persönlich werde mir sicherlich kein teures Prog kaufen solange so ein Monster wie Blender als Open Source durchs Netz rumpelt :D
Klar muss man gewisse Einschnitte hinnehmen, aber mit Blender ist soviel ich bisher mitbekommen habe, alles realisierbar... mitunter eben nur etwas umständlicher

Es ist whrs nur am besten wenn man hierbei noch wartet bis Blender2.53 den Betastatus verlässt (das zickt momentan noch gewaltig). Man kann zwar mit 2,49 arbeiten aber dann muss man erstmal umlernen zur 2.53, da sich bei dieser einiges verändert hat.
facebook | ...

  • »grohsARTig« ist männlich

Beiträge: 394

Wohnort: Leipzig

Beruf: Freelance Graphic Designer

Skills: Profi

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 1. Oktober 2010, 09:23

Also ich habe auch eine Zeit lang mit Cinama4D gearbeitet, aber schaue mir auch gerade die gute ALternative an :) und muss sagen ich bin überrascht, wie umfassend Blender ist.
Einfach ist es ebenso wie C4D erst nach dem Einarbeiten, aber das ist ja meist der Fall :D Also bin bis jetzt echt begeistert!! Da kann kein anderes Programm mithalten, zumindest kein kostenfreies! :)

noize-b

Fortgeschrittener

  • »noize-b« ist männlich

Beiträge: 228

Wohnort: Schömberg

Beruf: Student

Skills: Fortgeschrittener

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 1. Oktober 2010, 12:28


Ich denke ich werde einfach mal in ein Buch investieren für Blender... und das Programm mal testen! 40 Euro für ein Buch tun dann doch nicht so weh wie 400 für ein Programm womit ich net klar komme

ich würde dir empfehlen zu schauen ob es vielleicht auch DVDs zu dem Thema gibt da fällt dir das lernen viel leichter als durch ein Buch...
lg
noize-b
noize-b [nɔɪz bi:]
deviantART // Twitter

  • »Shortylein« ist weiblich
  • »Shortylein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 353

Wohnort: Dinslaken

Skills: Anfänger

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 1. Oktober 2010, 12:55

Ja, ich habe mir jetzt eine DVD bestellt. 12 Stunden Material! Werde mich also mal ran setzen!

Kategraphy.com

unregistriert

15

Freitag, 1. Oktober 2010, 13:28

Ich werde mir das hier mal ansehen: http://www.video2brain.com/de/products-245.htm

Ich berichte, wenn ich es durchhabe, wie ich es finde ;)

LG Kate

Ähnliche Themen